Eincreme-Check

Eincreme-Check

Da man aber oft unge­plant län­gere Zeit der Sonne aus­ge­setzt ist oder man erst nach dem Ein­stei­gen in die Fahr­rad­klei­dung daran denkt, gibt es hier den Eincreme-Check mit den am häu­figs­ten ver­ges­se­nen Körperstellen:

  • Ohren und die Haut dahinter
  • Lip­pen
  • Nasen­rü­cken
  • Augen­li­der
  • Gesichts­haut direkt am Haaransatz
  • Schei­tel
  • Nacken und Hals
    Men­schen mit Kurz­haar­fri­sur mögen daran den­ken, aber gerade Men­schen mit lan­gen Haa­ren bin­den diese oft nur bei Hitze zusam­men und den­ken des­halb nicht daran, dass diese meist vor der Sonne ver­steck­ten Haut­par­tien sehr emp­find­lich sind
  • Schul­tern
  • Knie­keh­len und Armbeugen
  • Fuß­soh­len (für die Bäuchlings-Sonner)
  • Fuß- und Handrücken
  • die unge­schützte Haut direkt an Kleidungsrändern

Wer selbst ein­mal Son­nen­brand in den Knie­keh­len hatte, weiß was gemeint ist.

← vor

wei­ter →